, Fahrni Nicolas

Die Herren starten mit einer Niederlage in die neue Saison

Die Halle in Prez-vers-Noreaz ist scheisse. Trotzdem müssen sich die Herren die Startniederlage vor allem sich selber zuschreiben.

Das Spiel Bösingens - der erste Ernstkampf seit dem Abgang der Altherren Marco, René und Andreas - war ein Murks mit einer ziemlich deutlichen Niederlage. Zwar liessen die Herren phasenweise ihr Potenzial aufblitzen - die Fehlerorgien liessen sich dadurch aber nicht kompensieren. Über das gesammte Spiel gesehen waren die Services harmlos, die Annahme unkonstant und der Angriff fehlerhaft. Dies war am Samstag gegen das durchaus schlagbare, aber wacker kämpfende CAP schlicht zu wenig. Die Hausherren hatten die Halle im Schuhschachtelformat definitiv besser im Griff. Ein Lichtblick gibt es jedoch seitens Bösingen. Die Herren haben eingesehen, dass man diese Saison vielleicht etwas regelmässiger in die Halle stehen sollte, damit gewisse Automatismen wieder besser funktionieren. Für Chrigu ist der Fokus klar: "Wir müssen in den Trainings viel mehr Angreifen." Den roten Köpfen nach dem Spiel zu folgen wäre wohl generell die Fitness ein Thema. Die gute Nachricht ist aber: Wir gehen diese Meisterschaft nicht mehr nach Prez!

 

VBC Bösingen: Francis, Slebi, Marco, Nico, Sascha, Chrigu, Chrische, Tinu

 

CAP - VBC Bösingen: 3 : 1 (17:25, 27:25, 16:25, 18:25)